Arzneimittelbeauftragte


 

 

in Kooperation mit

Netzwerk Lebensqualität durch Arzneimitteltherapiesicherheit e.V.

Medikationsmanagement ist im Pflegealltag oftmals mit vielen Unsicherheiten, unterschiedlichen Auffassungen und Umsetzungen verbunden und gilt daher als „Dauerbrenner“. Da gerade in der Pflege naturgemäß besonders viele Medikamente eingesetzt werden, ist der Bedarf nach einem schlüssig nachvollziehbaren wie belastbaren Standard im Hinblick auf hohe Ergebnisqualität und Rechtssicherheit gerade hier besonders groß. Wir bieten Ihnen mit dieser Fortbildung zum Arzneimittelbeauftragten in der Pflege einen interdisziplinären, spannenden Überblick über das komplexe Thema „Medikation“ und geben Ihnen konkrete Hebel für Ihre Praxis in die Hand, damit Sie die Prozesse für hohe Ergebnisqualität und Rechtssicherheit sicher steuern können. 

Ihr Nutzen:

  • interdisziplinäre Erweiterung und Ergänzung Ihrer Fachkompetenz auf Höhe des aktuellen Erkenntnisstandes zur Arzneimitteltherapiesicherheit (AMTS)
  • Verstehen der relevantesten Indikationen im Pflegealltag mit den zugehörigen Therapien und Arzneimittelgruppen sowie konkreten Wirkstoffen im Zusammenspiel [Wirkung – Nebenwirkung – Wechselwirkung]
  • Besprechung verschiedener Arzneiformen mit ihren jeweiligen Besonderheiten von Teilen und Mörsern bis Applizieren und Sondengängigkeit
  • der „Blick über den Tellerrand“: Risikowahrnehmung, Fehlerkultur, erfolgreiche Kommunikation auf Augenhöhe mit Apotheke und Verordnern, rechtliche Grundlagen, Steuerung von Fallmanagement
  • echte nachhaltige Entlastung im gesamten Team
  • ein besseres Gefühl: Was man kausal verstanden hat, kann man sicherer umsetzen
  • höhere Arbeitszufriedenheit und Motivation: Was man kennt, kann man steuern und so bessere Ergebnisse erzielen

 

 Alle Kursinhalte sind dabei fachlich in höchstem Maße fundiert und haben sich im Pflegealltag bestens bewährt, wie die begeisterten Feedbacks der Kursteilnehmer in den vergangenen Jahren immer wieder bestätigt haben. Mit diesem Kurs werden auch Sie so zum relevanten und gefragten Experten in Ihrem Team, für Ihre versorgende Apotheke, für Ihre Verordner und damit zur Schlüsselperson für Ihren Träger!

Zielgruppe der Fortbildung: examinierte Fachkräfte, Führungskräfte, Qualitätsbeauftragte

 

*********************************************************************************************************

Alle Kurs-Einheiten sind auf der Plattform Vimeo abrufbar. Jeder Kursteilnehmer bekommt ein eigenes Passwort hierfür und kann so sich seine Kurs-Zeiten flexibel selber einteilen. 

Zusätzlich zu den Kurs-Einheiten bekommt jeder Kursteilnehmer

- zum Kursbeginn eine persönliche Videokonferenz zur Einweisung und für Ihre Fragen zum Kurs

- die persönliche Erreichbarkeit der Referenten für individuelle Fachfragen

- eine persönliche Videokonferenz zum individuellen Abschluss sowie für offen gebliebene Fragen und Feeback

- die gezeigten Kursinhalte als PDF

- ein persönliches Teilnahmezertifikat 

 

Teilnahmegebühr: 999€ (959€ für Mitglieder des Vereins NeLA e.V.) zzgl. 19% USt. für den kompletten Kurs 

Veranstalter: Stern Apotheke Dr. Christian Ude e.K. | Frankfurter Straße 19 | 64293 Darmstadt Tel.: 06151 - 79147 

 www.stern-apotheke-darmstadt.de| www.arzneimittelbauftragte.de

 

Downloads und Informationen

Flyer

Prgramm / Kursübersicht

Anmeldung

 

**********************************************************************************************************

Referenten:

 

Alexander Burgwedel

Naturwissenschaftler, Oberstleutnant der Reserve (BVK Münster)
ABC Alexander Burgwedel Consult (Beratung und Begleitung mit Schwerpunkt Pflegeträger und Apotheken, ärztliche Fortbildungen)
Referenten- und Dozententätigkeit u.a. an Pflegeschulen, Pflegecampus.de
Autor "Umgang mit Arzneimitteln professionell gestalten - Die 6 Bausteine der Arzneimitteltherapie-Sicherheit (AMTS) für Pflegeeinrichtungen", erschienen bei PRO PflegeManagement (PPM); Mitgründer und 2. Vorsitzender Netzwerk Lebensqualität durch AMTS – NeLA e.V.

 

Dr. Christian Ude

Fachapotheker für Arzneimittelinformation, Pharmazierat

Inhaber der Stern Apotheke 

Mitglied des Wissenschaftlichen Beirats der Bundesapothekerkammer und 1. Vorsitzender des Vereins NeLA e.V.

 

Anmeldung mit Anmeldeformular (siehe unten) via E-Mail an

fortbildung@stern-apotheke-darmstadt.de

 

 

 

 

Youtube Channel


 

Impfen in der Stern Apotheke




 

Online-Magazin 

Das E-Rezept
09.09.
13.10.
25.10. 
jeweils 17 Uhr
Anmeldung


 

Anmeldung

News

Beere schützt die Frauenblase
Beere schützt die Frauenblase

Immer wieder Harnwegsinfekte?

Cranberrys können Frauen vor Harnwegsinfektionen schützen. Allerdings profitiert nicht Jede davon, wie eine aktuelle Analyse zeigt. Dafür scheinen die kleinen Beeren auch bei Kindern protektiv zu wirken.   mehr

Schmerzmittel im Freizeitsport
Schmerzmittel im Freizeitsport

Risiken kaum bekannt

Die Einnahme von verschreibungsfreien Schmerzmitteln kann zu Überlastung und gefährlichen Spätfolgen führen. Doch kaum einer Sportler*in sind die Risiken bewusst.   mehr

WHO: So geht gesunde Ernährung
WHO: So geht gesunde Ernährung

Neue Richtlinien veröffentlicht

Acht Millionen – das ist laut Weltgesundheitsorganisation (WHO) die beeindruckende Anzahl an Todesfällen, die eine gesündere Ernährung jährlich verhindern könnte. Wie das gelingt, beschreibt die WHO in einer neuen Ernährungs-Richtlinie.   mehr

Yoga und Joggen gegen Depressionen
Yoga und Joggen gegen Depressionen

Sport als Stimmungsmacher

Sport hilft gegen Depressionen. Am meisten trifft das offenbar für Joggen, Kraftsport und Yoga zu. Dabei gilt: Je intensiver trainiert wird, desto besser.   mehr

Wundermittel Salzspielplatz?
Wundermittel Salzspielplatz?

Gegen Schniefnasen und Allergien

Salz statt Sand: Das ist das neue Geheimrezept gegen Atemwegserkrankungen und Neurodermitis bei Kindern. Dabei tummeln sich die Kleinen auf salzhaltigen Spielplätzen und atmen nebenbei salzhaltige Luft ein. Doch können solche Salzspielplätze wirklich Husten, Schnupfen oder Hautentzündungen linden? Ärzte sind skeptisch.   mehr

Alle Neuigkeiten anzeigen

Beratungsclips

Antibiotikumsaft mit Löffel

Antibiotikumsaft mit Löffel

Dieses Video zeigt Ihnen kurz und verständlich, wie Sie einen Antibiotikumsaft mit einem Dosierlöffel richtig einnehmen. Der Clip ist mit Untertiteln in Russisch, Türkisch, Arabisch, Englisch und Deutsch verfügbar.

Wir bieten Ihnen viele unterschiedliche Beratungsclips zu erklärungsbedürftigen Medikamenten an. Klicken Sie einmal rein!

Heilpflanzen A-Z

Heilpflanzen

Eine Heilpflanze (auch Drogenpflanze oder Arzneipflanze genannt) ist eine Pflanze, die in der Pflanzenheilkunde (Phytotherapie) wegen ihres Gehalts an Wirkstoffen zu Heilzwecken oder zur Linderung von Krankheiten verwendet werden kann. Sie kann als Rohstoff für Phytopharmaka in unterschiedlichen Formen, aber auch für Teezubereitungen, Badezusätze und Kosmetika verwendet werden.

Mehr erfahren
Stern-Apotheke
Inhaber Dr. Christian Ude
Telefon 06151/7 91 47
Fax 06151/71 14 53
E-Mail info@stern-apotheke-darmstadt.de