Vorträge - Fortbildungen - Seminare


Wir verstehen uns als Heilberufler und bieten Ihnen daher ab sofort weitere, ganz neue Angebote an:

  • Vorträge

  • Fortbildungen

  • Seminare

Wir werden ab sofort in unseren neuen zusätzlichen Räumen Veranstaltungen für Kunden und Patienten, aber auch für Ärzte und Pflegekräfte anbieten. Dabei geht es uns um seriöse, unabhänge und transparente Wissensvermittlung rund um Arzneimittel, Therapie und Kosmetik.  Dabei bieten wir öffentliche, buchbare Veranstaltungen genauso an, wie auch auf Wunsch individuelle Schulungen und Fortbildungen. Eine ganz besondere "Erfindung" unsererseits sind die Sitzkissen-Kinder-Vorträge für alle "kleinen Zuhörer" zwischen 6 und 10 Jahren. 

Bei allen Veranstaltungen sind kleine Gruppen (maximal 15 Teilnehmer) vorgesehen, so dass ein optimaler Austausch erfolgen kann. 

Aktuelle Termine:

Kundenvorträge:

Um Anmeldung persönlich in der Apotheke, telefonisch unter 06151-79147 oder per Email unter service@stern-apotheke-darmstadt.de wird gebeten. 

Do., den 21.6. - 19 Uhr - Wie Gene über Verträglichkeit und Wirksamkeit von Arzneimitteln entscheiden

Wir wissen heute sehr genau, dass angeborene Eigenschaften über Wirksamkeit und Verträglichkeit von Arzneimitteln entscheiden. Nicht nur Wirkstoffe wie Tamoxifen, Codein oder auch zahlreiche Antidepressiva und Neuroleptika sind abhängig von genetischen Eigenschaften eines Patienten. Kommen Sie mit uns auf eine interessante Reise zu unserer Genetik und lernen Sie Zusammenhänge kennen, die einen "Medikamenten-Blindflug" stoppen können.​​

Vortragsreihe zum Thema "Arzneipflanzentherapie wirksam und sicher"

Referent: Dr. Christian Ude, Beginn jeweils um 19 Uhr, Dauer ca 90 Minuten, Eintritt: 10€

1.) Do., den 19.04. - Arzneipflanzen für Seele und Geist: Johanniskraut, Ginkgo und Co

​Gingko und Johanniskraut gehören sicher zu den best untersuchten Arzneipflanzen unserer Zeit. Es gibt eine Vielzahl von Präparaten auf dem Markt, die auf unterschiedlichsten Wegen erhältlich sind. In diesem Vortrag werden Möglichkeiten und Grenzen eines sinnvollen Einsatzes von Johaniskraut und Ginkgo erklärt. Besonders wichtig für eine wirksame und vor allem sichere Therapie mit Ginkgo und Johanniskraut ist die Auswahl eines Präparates. Ebenfalls werden Wechselwirkungen mit anderen Arzneimitteln diskutiert. In diesem Vortrag werden Merkmale besonders empfehlenswerter Präparate gezeigt. Die Teilnehmer erhalten einen fundierten und transparenten Überblick, wie eine Therapie mit Ginkgo und Johanniskraut im Rahmen einer Selbstbehandlung wirksam durchgeführt werden kann. 

2.) Do., den 17.05. - Arzneipflanzentherapie bei Magen-Darm-Erkrankungen

3.) "Aua" - Können Arzneipflanzen Schmerzen lindern? (Termin folgt)

4.) Wenn die Nase juckt! - Arzneipflanzentherapie bei Erkältungskrankheiten! (Termin folgt)

 

 

Vorträge für Ärzte und medizinisches Personal:

Um Anmeldung persönlich in der Apotheke, telefonisch unter 06151-79147 oder per Email unter service@stern-apotheke-darmstadt.de wird gebeten. 

Mo., den 09.04.2018 - Best of neue Arzneistoffe 2017 (Beginn 19 Uhr)

Referenten: Dr. Mario Wurglics, Goethe Universität Frankfurt am Main und Dr. Christian Ude

Do., den 07.06.2018 - Stratifizierte Arzneimitteltherapie - Wie Gene über Verträglichkeit und Wirksamkeit von Arzneimitteln entscheiden (Beginn 19 Uhr)

Referent: Dr. Christian Ude

 

Kinder-Sitzkissen-Vorträge:

für Kinder von ca 6 bis 10 Jahr, Eintritt: 5€, Referent: Dr. Christian Ude

Um Anmeldung persönlich in der Apotheke, telefonisch unter 06151-79147 oder per Email unter service@stern-apotheke-darmstadt.de wird gebeten. 

Freitag, den 20.04. - Mit der Tablette auf Reise durch den Körper (Beginn 16 Uhr, Dauer ca 60 Minuten)

Nachdem die Tablette in unserem Mund verschwunden ist, begibt sie sich auf eine aufregende Reise durch unseren Körper, vorbei an Freunden und Feinden. Lasst uns diese spannende Welt einmal miterleben und sehen, wie diese Tablette uns Menschen helfen und vielleicht auch manchmal schaden kann.

 

Freitag, den 15.06. - Der größte Arzneimittelschatz ist die Natur - von Schlangengift bis Arzneipflanzen (Beginn 16 Uhr, Dauer ca 60 Minuten)

Unsere größte Schatzkiste für Arzneimittel ist die Natur. Neben vielen Arzneipflanzen, die heute die Grundlage für zahlreiche pflanzliche Arzneimittel zum Beispiel gegen Husten, Angst und Depression sind, dienten viele  Pflanzeninhaltsstoffe in der Vergangenheit als Vorlage für aktuell breit eingesetzte Arzneistoffe. Aber auch das Tierreich hat Vorlagen für heute selbstverständliche Arzneistoffe zum Vorschein gebracht. Beispielsweise nutzt man die blutdrucksenkende Eigenschaft von Schlangengift heute bei vielen Patienten zur Therapie von Bluthochdruck.

 

 

 

Sie haben Anregungen und Themenwünsche? Sprechen Sie uns an: per Email oder Telefon. Gerne besprechen wir Ihnen Ihre individuellen Vortrags- und Themenwünsche. 

 

 

Besuchen Sie uns auch bei





 

News

Pflegevergütung für alle Strümpfe
Pflegevergütung für alle Strümpfe

Neue Richtlinie hilft Patienten

Bisher erhielten Pflegedienste für das An- und Ausziehen leichter Kompressionsstrümpfe der Klasse 1 keine Vergütung. Diese für Patienten ungünstige Regelung gehört jetzt der Vergangenheit an.   mehr

Blutzuckermessung mit Pflaster
Blutzuckermessung mit Pflaster

Bald Diabetes unblutig überwachen?

Britische Forscher sind einer Messung der Blutglukose ohne Stich in den Finger einen Schritt nähergekommen: Ihr entwickeltes Pflaster misst Glukose in der Gewebsflüssigkeit der Haarfollikel. Es kommt ohne Kalibrierung durch Bluttests aus.   mehr

Geräusche weiten die Pupillen
Geräusche weiten die Pupillen

Gefühle an den Augen ablesen

Leipziger Forscher untersuchten die Wirkung überraschend auftretender Geräusche auf unser Gehirn. Dabei konnten sie von der Pupillenweite auf die Art des Geräusches schließen.   mehr

Walnüsse rundum gesund
Walnüsse rundum gesund

Günstig für Cholesterin und Darm

Regelmäßiger Verzehr von Walnüssen senkt nicht nur den Cholesterinspiegel, sondern begünstigt auch das Wachstum probiotischer Bakterien im Darm. Diese positiven Effekte konnte eine aktuelle Studie aus München bestätigen.   mehr

Herzfrequenzmessung per Handy
Herzfrequenzmessung per Handy

App misst besser als Praxistest

Ärzte konnten in einer Vergleichsstudie die Durchblutung der Hand genauer mittels einer Handy-App messen als mit dem herkömmlichen Allen-Test, den Ärzte in der Praxis verwenden.   mehr

Alle Neuigkeiten anzeigen

Produkte

Zu Risiken und Nebenwirkungen lesen Sie die Packungsbeilage und fragen Ihren Arzt oder Apotheker (bei Tierarzneimitteln Ihren Tierarzt).

Beratungsclips

Antibiotikumsaft mit Löffel

Antibiotikumsaft mit Löffel

Dieses Video zeigt Ihnen kurz und verständlich, wie Sie einen Antibiotikumsaft mit einem Dosierlöffel richtig einnehmen. Der Clip ist mit Untertiteln in Russisch, Türkisch, Arabisch, Englisch und Deutsch verfügbar.

Wir bieten Ihnen viele unterschiedliche Beratungsclips zu erklärungsbedürftigen Medikamenten an. Klicken Sie einmal rein!

Stern-Apotheke
Inhaber Dr. Christian Ude
Telefon 06151/7 91 47
E-Mail info@stern-apotheke-darmstadt.de